Seife – die richtige Intimpflege?


Den Intimbereich besonders frisch und sauber zu halten, ist ein großes Bedürfnis. Allerdings ist es oft so, dass gerade die regelmäßige Intimhygiene mit Duschgel und Seife den Weg frei macht für Bakterien und Pilze.

Hanureveken Seife für Intimpflege
Naturseife für Intimpflege

Kann man sich im Intimbereich mit Seife waschen?

Gepflegt und sauber und das rund um die Uhr? Die meisten achten genau darauf, stets ein “gutes und sicheres Gefühl” im Intimbereich zu haben. Viele nutzen dafür Seife und Duschgel – wie für alle anderen Körperteile auch. 

Wir von Hanureveken wollen ein bisschen aufklären

Obwohl es sich nach einer erfrischenden Dusche angenehm anfühlt, kann es den Säureschutzmantel der Schleimhaut zerstören. Das liegt daran, dass die meisten Seifen einen pH-Wert von 9-11 haben. Und das ist viel zu hoch.

Im Normalfall reicht Wasser

Unsere Schleimhaut mag Seife die einen pH-Wert von 4-4,5 besitzt. Ob man sich nun mit oder ohne Seife pflegt, dass sei jedem selbst überlassen. Intim bleibt intim. Solltest du dich trotzdem für eine Seife entscheiden, dann raten wir von Hanureveken Seed & Soap dir eins: Schau auf die Produkte, die du verwendest und prüfe den pH-Wert. Es gibt speziell hergestellte Pflege für den Intimbereich.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.