Badespaß olé – DIY-Seifen als Badekugeln


Wer genießt nicht ab und zu ein erholsames Wannenbad. Auch dafür kannst du dir eine schöne DIY-Seife anfertigen. Lass dich von Badekugeln verwöhnen. Wir haben ein schönes Rezept mit Kakaobutter und Mandelöl für dich.

Zutaten – was du brauchst

  • 150 g Kakaobutter
  • 40 g Mandelöl
  • ca. 1 EL getrocknete Wildblumen, Blüten, Kornblumen, Beeren 
  • 10-20 Tropfen Rosenöl
Badekugeln mit Kräutern und Beeren

Mit diesen Zutaten kannst du ca. 12 kleine Badekugeln herstellen. 

Du brauchst noch passende Gefäße. Vielleicht hast du runde Keksformen oder kleine Ringformen. Du kannst aber auch Eiswürfelformen nehmen. Besonders einfach ist die Herstellung mit Silikonformen.

Anleitung – so gehst du vor

  1. Desinfiziere den Topf vor der Nutzung. Das Öl und die Kakaobutter bei mittlerer Hitze einschmelzen. Der Schmelzpunkt ist bereits bei 40°C.
  2. Sobald alles geschmolzen ist, kannst du den Topf vom Herd nehmen. 
  3. Auf Körpertemperatur abkühlen lassen.
  4. Nun kannst du das Rosenöl dazugeben.
  5. Die getrockneten Wildblumen oder Beeren gibst du zuerst in deine gewählte Form. Dann gießt du die geschmolzene Masse dazu.
  6. Zum Auskühlen stelle die Masse für mehrere Stunden in den Kühlschrank.
  7. Danach kannst du die Badekugeln aus der Form lösen und in ein vorher desinfiziertes Behältnis legen. Hier musst du schnell sein, weil die Badekugeln bereits bei Körpertemperatur schmelzen.

Vor dem Baden

Noch ein Tipp für dein Wohlfühlbad: Zur Badekugel kannst du noch ein paar Löffel Meersalz in die Wanne geben. Das Salz verhindert, dass deine Badewanne einfettet.


Ein Gedanke zu “Badespaß olé – DIY-Seifen als Badekugeln

  1. Baden ist genau mein Ding. Ich liebe mich am Abend in der Badewanne zu entspannen. Heute werde ich, gleich nach der Gartenarbeit, meine Haut das erste Mal mit selbstgemachter Seife verwöhnen. Eure Badekugeln werde ich mir auf meine Merkliste setzen, wenn ich die Zutaten zusammen habe, werden die ausprobiert. Und ich werde zum Schmelzen meinen #Thermomix nehmen. Mit ihm kann ich die Temperatur aufs Grad einstellen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.